Aktuelles


                      

       

Neuerscheinungen


Der Flaneur
Vom Impressionismus bis zur Gegenwart

Der flaneurhafte Blick auf die Stadt – dies ist das zentrale Thema des vorliegenden Bandes. Der Mann (oder die Frau) streift scheinbar ziellos, mit ...
Mehr...


Emil Nolde und das Meer

Eine salzig frische Brise, tosende Wogen, starke Winde – der Farbvirtuose Emil Nolde schaffte es wie kaum ein anderer, Naturschauspiele mittels Malerei ...
Mehr...


Walter Ophey
Farbe bekennen!

„Ich fühle mich in der Farbe am wohlsten“, bekannte Walter Ophey (1882–1930), Rheinischer Expressionist und engagierter Wegbereiter der Klassischen ...
Mehr...


Gustav Klimt


Wienands kleine Reihe der Künstlerbiografien

Gustav Klimt (1862–1918), seinerzeit ebenso gefeierter wie umstrittener Star der Wiener Kunstszene, schuf repräsentative Porträts der Wiener Damenwelt, ...
Mehr...


Max Slevogt


WienandsKleine Reihe der Künstlerbiografie

Max Slevogt (1868–1932) bildet mit Lovis Corinth und Max Liebermann das große Triumvirat des deutschen Impressionismus. Als Maler des Gesellschaftslebens ...
Mehr...


Kunst aus dem östlichen Europa vor 1945 und danach
Die neue Schausammlung des Kunstforums Ostdeutsche Galerie Regensburg

Das Kunstforum Ostdeutsche Galerie ist bundesweit das einzige Kunstmuseum mit Spezialisierung auf das östliche Europa. Die vorliegende Publikation ...
Mehr...


Eva Besnyö – Photographin
Budapest, Berlin, Amsterdam

Ausgebildet in Budapest, verlässt Eva Besnyö (1910–2003) Ungarn 1930 für immer und geht wie viele ihrer Kollegen nach Berlin. Unter Einfluss des ...
Mehr...


Hannah Höch
Von Heiligensee in die Welt

Hannah Höch (1889–1978) zählt zu den zentralen Persönlichkeiten der Klassischen Moderne, ihr Collagen-Werk zu den Höhepunkten des Dada. Kurz vor ...
Mehr...


Lienhard von Monkiewitsch. ÜBERRÄUME
Werke/Works 1969–2018

Seit Ende der 60er-Jahre ist die Darstellung des Raums Thema von Lienhard von Monkiewitsch (geb. 1941). Seine Werke stehen der konstruktiv-konkreten ...
Mehr...


Fleisch

Fleisch – ein irritierender und provozierender Titel für eine Museumsausstellung und den dazugehörigen Katalog. Was verbirgt sich dahinter? Die Assoziationen, ...
Mehr...


Dorothea von Stetten-Kunstpreis 2018
Junge Kunst aus Dänemark

Der Dorothea von Stetten-Kunstpreis des Kunstmuseums Bonn, ein alle zwei Jahre ausgelobter und mit stattlichen 10.000 Euro dotierter Förderpreis ...
Mehr...


Dieter Hacker
Politisch fotografieren (1974-1981)

Dieter Hackers künstlerische Arbeit mit und am Medium Fotografie beginnt 1974 mit einem selfie, jener Form des Selbstporträts, die sich im Zuge der ...
Mehr...



PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Facebook
Instagram
Kontakt
Newsletter
Impressum
Datenschutz