PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
Jetzt soll ich wieder am Theater malen
Ernst Ludwig Kirchner und das alpine Theaterschaffen
  Diesen Titel vorbestellen

Hg. Thorsten Sadowsky für das Kirchner Museum Davos

Mit Beiträgen von Hans-Peter Keller, Thorsten Sadowsky und Julia-Sophie Syperreck

ca. 120 Seiten
ca.  40 farbige Abb., ca.  20 s/w Abb.
21,5 x 27,5cm
gebunden 

Preis: ca. EUR 29,80 (SFr 36,70)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-86832-405-1

Erscheint im September 2017

Im Januar 1917 kam Ernst Ludwig Kirchner (1880-1938) erstmals nach Davos. Der Kurort und die alpine Landschaft in Graubünden wurden zu seiner künstlerischen Heimat. Kirchner wirkte in den Jahren 1920 bis 1937 an verschiedenen Theaterproduktionen als Bühnenbildner und Kulissenmaler mit. Fünf Bühnenbilder gestaltete er für das Laientheater des gemischten Chors in Davos-Frauenkirch. Die Vorstellungen fanden im Gasthof Zum Sand statt, in dessen Scheune getanzt und Theater gespielt wurde. Die Theaterkulissen bilden im Werk Kirchners eine eigenständige und einzigartige Gruppe, die im vorliegenden Katalog eindrucksvoll abgebildet wird. Auch werden die Verbindungen mit seinem druckgrafischen und zeichnerischen Werk dokumentiert – eine bisher wenig beleuchtete Seite des herausragenden Künstlers.

In January of 1917 Ernst Ludwig Kirchner came to Davos for the first time. The health resort and the Alpine landscape in Grisons became Kirchner’s artistic home. In the period from 1920 until 1937, Kirchner contributed to various theatre productions as set designer and theatre painter. The stage sets form an independent and unique group of works in Kirchner’s oeuvre. The artist put his avant-garde stance aside and practiced applied art. Still, one finds many connections between his stagecraft and his prints and drawings.


Aktuelle Ausstellungen:

Kirchner Museum Davos, Schweiz
28. Mai bis 29. Oktober 2017