PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
Käthe Kollwitz

Wienands kleine Reihe der Künstlerbiografien
  Diesen Titel bestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Alexandra von dem Knesebeck

96 Seiten
47 farbige Abb., 15 s/w Abb.
12,5 x 18,5cm
Gebunden 

Preis: EUR 12,95 (SFr 16,90)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

978-3-86832-285-9

lieferbar

Sie war eine Ausnahmekünstlerin mit internationaler Strahlkraft: Käthe Kollwitz (1867–1945). In ihren Zeichnungen, Druckgrafiken, Plastiken und Plakaten hat sie wie keine andere Themen wie Krieg, Armut und Tod, aber auch Liebe, Geborgenheit und das Ringen um Frieden in nachdrücklicher Weise zum Ausdruck gebracht. Als Studentin erlebt sie die Münchner Bohème mit allen schillernden Facetten, bevor ihr in Berlin mit ihrem ersten druckgrafischen Zyklus der künstlerische Durchbruch gelang. Zwei Weltkriege und persönliche Tragödien prägten ihr Schaffen, doch ihre Biografie widersetzt sich ebenso wie ihr umfangreiches Œuvre jeder Voreingenommenheit. Bis heute gilt die Kollwitz als bekannteste deutsche bildende Künstlerin.

She was an exceptional artist with international appeal: Käthe Kollwitz (1867–1945). In her drawings, graphic prints, sculptures, and posters she, like no other, vehemently gave expression to themes such as war, poverty, and death but also love, security, and the struggle for peace. As a student she experienced Munich Bohemianism with all its colourful facets before her breakthrough in Berlin with her first cycle of graphic prints. Her creative work was informed by two world wars and personal tragedy, yet both her biography and her comprehensive oeuvre defy all prejudice. To this day, Kollwitz is considered the most renowned female German fine artist.

Zum Autor: Alexandra von dem Knesebeck veröffentlichte 2002 eine Neubearbeitung des Werkverzeichnisses der Druckgraphik von Käthe Kollwitz und gilt als eine der versiertesten Kennerinnen der Künstlerin.




Das schreibt die Presse:

"Mit viel Einfühlsamkeit verschafft Alexandra von dem Knesebeck [...] einen lebensnahen Eindruck von der grossen Künstlerin und ihrem Werk.
kulturtipp, Schweiz

"[...] überaus unterhaltsam und anregend geschrieben."
Portal Kunstgeschichte

"wunderbar auch als Mitbringsel geeignet"
Informationsdienst Kunst

Mit seiner Mischung aus biografischem Text, vielen Illustrationen, doppelseitigen Exkursen und Begriffserklärungen ist das mit Sachkenntnis geschriebene und bibliophil gestaltete Buch einführender Natur.
ekz Bibliotheksservice


Darüber hinaus lieferbar:

Käthe Kollwitz
Akt im Fokus
ISBN 978-3-86832-171-5


Alexej Jawlensky
Wienands kleine Reihe der Künstlerbiographien
ISBN 978-3-86832-286-6


Paula Modersohn-Becker
Wienands kleine Reihe der Künstlerbiographien
ISBN 978-3-86832-210-1