PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
Karl Fred Dahmen
Das Prinzip Landschaft
  Diesen Titel bestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Hg. Walter Smerling

Mit Beiträgen von Renate Goldmann, Ina Hesselmann, Peter Baum, Karlheinz Goerres, Peter Ludwig, Klaus Honnef, Manfred de la Motte und Thomas Weber

240 Seiten
172 farbige Abb., 54 s/w Abb.
24,5 x 29,5cm
gebunden 

Preis: EUR 39,80 (SFr 48,60)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-86832-386-3

lieferbar

Karl Fred Dahmen (1917–1981) zählt zu den bedeutendsten Künstlern des deutschen Informels. Als Maler, Grafiker und Objektkünstler schuf er ein außerordentlich umfassendes und vielseitiges Werk. Zum 100. Geburtstag des Künstlers bietet dieser Band eine repräsentative Werkauswahl, begleitet von kenntnisreichen Texten über den Künstler sowie einer umfangreichen Fotodokumentation. Die Betrachtung spannt den Bogen über die unterschiedlichen Werkgruppen, angefangen mit den sogenannten terrestrischen Bildern der 1950er-Jahre, die von Tagebau und düsterer Ästhetik geprägt sind, über die Montagebilder der 1960er-Jahre aus Ledergurten, Knochen, Haarbüscheln und hartem Metall bis zu den skripturalen, fast monochromen Furchenbildern der 1970er- und 1980er-Jahre.

Karl Fred Dahmen is one of the most important artists of the German Art Informel movement. As a painter, graphic and object artist, he created a comprehensive and multifaceted oeuvre. In honour of the artist’s 100th birthday, this volume offers a representative selection of works, accompanied by insightful texts and extensive photographic documentation. The survey covers the entire range of his various work groups from the 1950s to the 1980s.




Das schreibt die Presse:

"Extra terrestrisch!"
AD Architectural Digest