PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Besuchen Sie uns bei facebook
Startseite
Kontakt
Impressum
Egon Schiele

Wienands kleine Reihe der Künstlerbiografien
  Diesen Titel vorbestellen

Martina Padberg

96 Seiten
ca.  35 farbige Abb., ca.  20 s/w Abb.
12 x 18cm
gebunden 

Preis: ca. EUR 12,95 (SFr 17,00)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-86832-374-0

Erscheint Juni 2017

Seine Zeichnungen und Aquarelle zählen zu den Meisterleistungen des 20. Jahrhunderts. Der Maler und Zeichner Egon Schiele (1890–1918) löste sich aus dem gefällig Dekorativen des österreichischen Jugendstils mittels expressiver Tendenzen und entwickelte eine unvergleichlich ausdrucksvoll-ornamentale Liniensprache in Bildnissen, Landschaften und – damals höchst skandalösen – drastisch-erotischen Aktdarstellungen. Wegen diesen wanderte er zeitweilig sogar ins Gefängnis. Als frühes Genie der Wiener Kunstszene gründete Schiele die „Neukunstgruppe“, arbeitete für die Wiener Werkstätten und die Zeitschrift Aktion. 1918, kurz nach seinem furiosen künstlerischen Durchbruch, verstarb er tragisch mit nur 28 Jahren an der Spanischen Grippe.




Darüber hinaus lieferbar:

August Macke
Wienands kleine Reihe der Künstlerbiografien
978-3-86832-208-8


Alexej Jawlensky
Wienands kleine Reihe der Künstlerbiografien
978-3-86832-286-6


Käthe Kollwitz
Wienands kleine Reihe der Künstlerbiografien
978-3-86832-285-9