PROGRAMM
VERLAG
WARENKORB
Facebook
Instagram
Kontakt
Newsletter
Impressum
Datenschutz
David Rabinowitch
The Construction of Vision
  Diesen Titel bestellen

  Im Buch blättern (PDF)

Hg. Jörg Dauer für das Museum Wiesbaden

Mit Beiträgen von Whitney Davis, Erich Franz, Evelyn Bergner und einem Interview mit David Rabinowitch

192 Seiten
151 farbige Abb., 
19,5 x 25cm
Leinen mit Schutzumschlag 
deutsch/englisch

Preis: EUR 38,00 (SFr 46,40)

Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt. und zzgl. Versandkosten

ISBN 978-3-86832-407-5

Lieferbar

Das Zeichnen war für David Rabinowitch (geb. 1943) lange Zeit untrennbar mit der Bildhauerei verbunden. Erst mit The Construction of Vision wurden ab 1969 Zeichnungen ohne direkten Bezug auf plastische Arbeiten angelegt. Obwohl die Arbeiten hier keine direkte Referenz zur Bildhauerei mehr aufweisen, liegen ihnen dennoch Strategien zugrunde, die Rabinowitch für seine von 1964 bis 1974 geschaffenen bildhauerischen Arbeiten entwickelt hat. Mit rund 80 Zeichnungen und einigen exemplarischen Skulpturen werden die frühen Arbeiten des kanadischen Künstlers beleuchtet, der Anfang der 1970er-Jahre nach New York übersiedelte. Wesentliche Texte zu seinem Werk, ein Interview sowie persönliche Statements komplettieren diese frühe Werkschau.

For many years, David Rabinowitch saw drawing as being inseparable from sculpture. It was only with “The Construction of Vision” in 1969 that he began creating drawings without any direct reference to his sculptural works. With approximately 80 drawings and several exemplary sculptures, the book focuses on the early works of the Canadian artist, who moved to New York in the early 1970s. In-depth texts, an interview, and personal statements round off this unique survey.